Aktuelles

Steigende Energiekosten und der Klimawandel erfordern in Unternehmen und
gemeinnützigen Organisationen ein systematisches, organisatorisch verankertes
betriebliches Energiemanagement.

Viele Energieinvestitionen haben darüber hinaus langfristige Wirkungen. Strategische
Planungen müssen somit mögliche Zukunftsszenarien, insbesondere auch im Hinblick auf
Klimawandel und Klimaanpassung, mit einbeziehen.

Die Projektpartner Hochschule Ludwigshafen am Rhein und UDATA GmbH entwickeln
Weiterbildungen zu den Themen ressourcenorientiertes Energiemanagement,
energieorientierte BWL und Klimawandel. Diese werden kostenfrei hier zur Verfügung

gestellt.

Mit den Weiterbildungsmodulen zeigen wir auf, welche Risiken und Chancen mit dem
Klimawandel einhergehen und welche Strategien verfolgt werden können, um den
derzeitigen und zukünftigen Herausforderungen im Kontext der steigenden klima-
und ressourcenbedingten Energiekosten zu begegnen.

Es werden physische Energieflüsse im kaufmännischen Rechnungswesen abgebildet und mögliche Anpassungsstrategien monetär dargestellt. Wir legen dar, welche Strategien
nachhaltig wirken und zugleich organisatorisch optimal umsetzbar sind.


Energieorientierte BWL, I4.0 und die Energiewende –
ein offener Workshop an der Hochschule Ludwigshafen

Am 08.03.2017 diskutierten rund 40 Teilnehmer aus Unternehmen und von der Hochschule Ludwigshafen zum Thema Energieorientierte BWL, Industrie 4.0 und Energiewende. In
seinem Impulsvortrag zu Anfang der Veranstaltung stellte Herr Prof. Kals das BMUB
finanzierte Projekt „RessourceAdapt:  Ressourcenorientiertes Energiemanagement und
Klimawandel – eine Weiterbildung für Entscheider“ vor. Als Redner für den zweiten
Impulsvortrag konnten zwei Vertreter der SAP gewonnen werden, die zum Thema
„Importance of IT for sustainable business“ referierten.

Der Workshop war als offener Workshop organisiert. Das Kennenlernen und in Kontakt kommen wurde durch eine ausführliche Vorstellungsrunde initiiert. Die anschließenden
Diskussionen ermöglichten Austausch und Netzwerken. Vier Themen gaben dazu den
Rahmen: Internet of Things, Industrie 4.0 und Datensicherheit; Ökobilanzierung und
Nachhaltigkeitsthemen; Energiemärkte, Demand Side Management und
Energiebeschaffung sowie Schulungen, Apps und Beratung. Alle Themen haben
Anknüpfungspunkte zum Projekt RessourceAdapt. Die diskutierten Inhalte sowie Ideen zur Weiterentwicklung werden in die Projektarbeit eingehen und das Weiterbildungsangebot, das durch RessourceAdapt entsteht, bereichern.


Ressourcenorientiertes Energiemanagement und Klimaanpassung – Eine Weiterbildung für Entscheider